Ausbildung zur Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenz (MTLA)

im Altmark-Klinikum in den jeweiligen Krankenhäuser in Gardelegen oder in Salzwedel & in Kooperation mit der FIT-Akademie

Die Altmark-Klinikum gGmbH kooperiert seit 2019 mit der FIT-Ausbildungs-Akademie gGmbH, um Medizinisch-technische-Laborassistenten (MTLA) auszubilden. Die dreijährige Ausbildung erfolgt in der FIT-Ausbildungs-Akademie in Magdeburg. 

Wenn du eine neue berufliche Herausforderung in einem anspruchsvollen, abwechslungsreichen Aufgabengebiet mit großem Gestaltungspotenzial suchst, dann bewerbe dich bei uns!

Sei dabei. Begleite uns im Altmark-Klinikum und werde Teil einer neu gestalteten Zukunft im Gesundheitswesen der Region.

Deine Voraussetzungen:

  • die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes
  • einen Realschulabschluss
  • großes Interesse für naturwissenschaftliche Fächer besonders für Chemie, Biochemie und Physik
  • Sorgfaltspflicht, Genauigkeit und Teamfähigkeit
  • den Wunsch, sich nach der Ausbildung in den Laboren des Altmark-Klinikums an den Laboren des Altmark-Klinikums an den Standorten Salzwedel oder Gardelegen beruflich zu verwirklichen

Quereinsteiger sind jederzeit willkommen!

Die Arbeit der Medizinisch-technischen-Laboratoriumsassistenz (MTLA) ist unerlässlich für die ärztliche Diagnose und therapeutische Verlaufskontrolle. Um die Plausibilität der Laborergebnisse zu prüfen und lebensbedrohliche Laborwerte zu erkennen, braucht die MTLA umfangreiches Fachwissen. Sie führt auf ärztliche Anordnung Untersuchungen an Körperflüssigkeiten und Geweben durch. Sie arbeitet dabei an technisch hochwertigen Geräten und ist für deren Funktionsprüfung, Wartung und Kontrolle verantwortlich.

Deine Bewerbung:

Bewerbungen nehmen wir ganzjährig entgegen. 

Zur Bewerbung gehören:

  • Anschreiben: Warum möchtest du diesen Beruf erlernen? 
  • der Lebenslauf mit Bewerbungsbild 
  • Zeugniskopie des letzten Schuljahres
  • Nachweis Impfstatus
  • ärztliche Bescheinigung zur gesundheitlichen Eignung

Wir bieten unter anderem:

  • Kostenübernahme für monatliches Schulgeld
  • ein monatliches Ausbildungsentgelt nach TVAöD
    • im 1. Ausbildungsjahr 1.015,24 €
    • im 2. Ausbildungsjahr 1.075,30 €
    • im 3. Ausbildungsjahr 1.172,03 €
  • den Anspruch auf vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 Euro
  • einen Urlaubsanspruch in Höhe von 30 Tagen
  • eine Jahressonderzahlung
  • eine Absolventenprämie in Höhe von 400 Euro für das Bestehen der Abschlussprüfung
  • eine betriebliche Altersvorsorge bei der Zusatzversorgungskasse Sachsen-Anhalt
  • ein mitarbeiterorientiertes Gesundheitsmanagement (Rabattsystem für verschiedene Sporteinrichtungen z. B. Freibad und Fitness-Studio)

Bei guten Leistungen und entsprechenden sozialen Kompetenzen hast du sehr gute Übernahmechancen, denn die Einstellung von Nachwuchskräften ist auf unseren zukünftigen Personalbedarf abgestimmt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Quereinsteiger sind jederzeit willkommen!

Sehr gerne per E-Mail an: bewerbung(at)altmark-klinikum.de 

Möchtest du deine per Post geschickten Bewerbungsunterlagen zurück, dann füge den Unterlagen bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe bei. Wir weisen die Bewerber (w/m/d) darauf hin, dass ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhoben werden.

Hinweise in eigener Sache: Bewerbungskosten werden nicht erstattet.


Download Veröffentlichung Ausbildung