Gesundheits- und Krankenpfleger

für das Herzkatheterlabor am Standort Salzwedel

Sie verfügen über die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger und konnten bestenfalls Erfahrungen im Herzkatheterlabor oder im Intensivbereich/OP sammeln? Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung in einem anspruchsvollen, abwechslungsreichen Aufgabengebiet mit großem Gestaltungspotenzial? Dann bewerben Sie sich für das neu eingerichtete Herzkatheterlabor im Salzwedeler Krankenhaus.

Zu ihren Aufgaben gehören unter anderem:

  • Vor- und Nachbereitung des Herzkatheterlabors
  • sterile und unsterile Assistenz während der Herzkatheteruntersuchung
  • intensive Überwachung und Betreuung von Patienten 
  • ein gutes technisches Verständnis und sehr gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen unter anderem:

  • eine leistungsgerechte Vergütung in einem Bundesland ohne Pflegekammer (keine Zwangsmitgliedschaft)
  • eine übersichtliche Klinikstruktur mit kurzen Wegen und ein familiäres Arbeitsklima
  • ein mitarbeiterorientiertes Gesundheitsmanagement (Rabattsystem für verschiedene Sporteinrichtung
    z. B. Freibad und Fitness-Studio)
  • verschiedene Projektmodelle zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Außerdem unterstützen wir Ihre berufliche Karriere mit interessanten Weiterbildungsangeboten.

Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Termin zum unverbindlichen Gespräch zu vereinbaren.

Wenn Sie Bewerbungsunterlagen per E-Mail übersenden möchten, verwenden Sie bitte Dateien im pdf-Format mit einer Maximalgröße von 5 MB. Bewerbungsunterlagen in anderen Dateiformaten können nicht berücksichtigt werden.

Bitte erlauben Sie uns noch folgenden Hinweis in Bezug auf Art. 13 DSGVO:
Sollten Sie den Wunsch haben, uns Ihre Bewerbungsunterlagen verschlüsselt zuzusenden, so bitten wir Sie um Zusendung einer kennwortgeschützten Zip-Datei. Das Kennwort können Sie uns selbstverständlich in einer gesonderten E-Mail an 
bewerbung@altmark-klinikum.de  schicken oder uns telefonisch mitteilen - vielen Dank.

Möchten Sie Ihre per Post geschickten Bewerbungsunterlagen zurück, dann fügen Sie den Unterlagen bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe bei. Gerne können Sie nach telefonischer Vereinbarung die Unterlagen auch persönlich abholen, ansonsten erfolgt eine datenschutzgerechte Vernichtung nach Ablauf von 4 Monaten nach Bewerbungsfristende. Wir weisen die Bewerber (w/m/d) darauf hin, dass ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhoben werden.

Hinweise in eigener Sache: Bewerbungskosten werden nicht erstattet.