Ärztlicher Leiter (w/m/d)

für ein standortübergreifendes Pädiatrisches Zentrum der ambulanten und stationären Versorgung (Vollzeit/Teilzeit)

Medizinischen Fortschritt nicht nur erleben, sondern gemeinsam mit einem multiprofessionellem Team aktiv gestalten. Dafür steht die Altmark-Klinikum gGmbH als regionaler stationärer Gesundheitsanbieter. Wir betreiben an den Standorten Gardelegen und Salzwedel zwei Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung mit insgesamt 387 Betten. Das Klinikum befindet sich in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft unter dem Dach der Salus Altmark Holding gGmbH. Die Altmark liegt in der Mitte zwischen Berlin und Hamburg und verbindet zusammen mit dem benachbarten Wendland ein hohes Erholungspotenzial.

Als zukünftiger Ärztlicher Leiter für zwei pädiatrische Standorte werden Sie den Umstrukturierungsprozess zum ambulanten pädiatrischen Zentrum in Gardelegen und die Fokussierung zum stationären Zentrum in Salzwedel aktiv mitgestalten, gekoppelt mit alternativen Ansätzen einer zeitgemäßen und wirtschaftlichen Patientenversorgung. In Gardelegen werden agile Versorgungsmethoden, wie die Vorhaltung von Sprechzeiten am Abend beziehungsweise am Wochenende sowie die Nutzung telemedizinischer Kompetenzen oder die Erweiterung des Behandlungsspektrums konzeptionell zu entwickeln und praxisorientiert umzusetzen sein. Sie tragen zukünftig die Gesamtverantwortung für die standortübergreifende Leistungserbringung im Fachbereich der Kinderheilkunde und Jugendmedizin mit stationärem Anschluss zu einer interdisziplinären Station und nehmen diese Führungsaufgabe als Herausforderung wahr.

Wir bieten

  • Entwicklung und Profilierung eines standortübergreifenden Pädiatrischen Zentrums mit ambulanten und stationären Sektoren
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in kollegialer Atmosphäre mit familienfreundlichen Arbeitszeiten in modern ausgestatteten Räumlichkeiten
  • eine Ihrer Qualifikation entsprechende Bezahlung, Nebentätigkeiten sind möglich
  • umfassende Fort- und Weiterbildungsangebote sowie die Möglichkeit, bestehende
    Kenntnisse und Erfahrungen durch Hospitationen zu erweitern

Ihr Profil

  • Facharzt für Pädiatrie mit Berufserfahrung und Erfahrungen als Führungskraft
  • Verantwortungsbewusstsein und Freude an der Arbeit im multiprofessionellen Team
  • eine ausgeprägte Sozialkompetenz, die ein wertschätzendes Miteinander aller Berufsgruppen fördert
  • wirtschaftliche Führung des Fachbereiches
  • Flexibilität und Eigeninitiative beim Aufbau sowie bei der weiteren Profilierung des Arbeitsbereiches im ambulant/stationären Schnittstellenbereich und im interdisziplinären Kontext

Ihre Zukunft

Vielseitige Tätigkeit mit breitem medizinischem Spektrum in einem anregenden Umfeld; sicherer Arbeitsplatz in einer Institution der öffentlich-rechtlichen Gesundheitsfürsorge; familienfreundliches Umfeld mit der Möglichkeit von flexiblen Arbeitszeiten.

Fühlen Sie sich angesprochen und sind neugierig geworden?
Dann richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an uns. Wir begrüßen Bewerbungen aller Menschen, ungeachtet von ethnischer, nationaler oder sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung, religiöser oder ethischer Wertvorstellung, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, gesellschaftlicher Schicht etc. Wir behandeln alle eingehenden Bewerbungen gleich und fair.

Wenn Sie Bewerbungsunterlagen per E-Mail übersenden möchten, verwenden Sie bitte Dateien im pdf-Format mit einer Maximalgröße von 5 MB. Bewerbungsunterlagen in anderen Dateiformaten können nicht berücksichtigt werden.

Bitte erlauben Sie uns noch folgenden Hinweis in Bezug auf Art. 13 DSGVO:
Sollten Sie den Wunsch haben, uns Ihre Bewerbungsunterlagen verschlüsselt zuzusenden, so bitten wir Sie um Zusendung einer kennwortgeschützten Zip-Datei. Das Kennwort können Sie uns selbstverständlich in einer gesonderten E-Mail an bewerbung-sah@sah.info schicken oder uns telefonisch mitteilen - vielen Dank.

Möchten Sie Ihre per Post geschickten Bewerbungsunterlagen zurück, dann fügen Sie den Unterlagen bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag in angemessener Größe bei. Gerne können Sie nach telefonischer Vereinbarung die Unterlagen auch persönlich abholen, ansonsten erfolgt eine datenschutzgerechte Vernichtung nach Ablauf von 4 Monaten nach Bewerbungsfristende. Wir weisen die Bewerber (w/m/d) darauf hin, dass ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhoben werden.

Hinweise in eigener Sache: Bewerbungskosten werden nicht erstattet.


Download Stellenanzeige