Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Die Kliniken für Anästhesiologie und Intensivmedizin in Gardelegen erbringt anästhesiologische Leistungen für alle operativen, interventionellen, diagnostischen und ambulanten Anforderungen des Altmark-Klinikums. Dafür werden moderne Verfahren – von der Allgemeinanästhesie über sämtliche Formen der sonographiegestützten Regionalanästhesie bis hin zur Kombinationsanästhesie – genutzt. Die kontinuierliche Überwachung von Kreislauffunktionen und Atmung mit modernster Technik bildet dabei den Grundstein für die Patientensicherheit.

Weiterhin obliegt die organisatorische Leitung der interdisziplinären Intensivstationen mit 10 Betten und 5 Beatmungsplätze. Zu den Schwerpunkten gehören hier die Betreuung der intensivmedizinisch zu versorgenden Patienten nach einer Operation sowie akute Notfälle.

  • Bereich Anästhesiologie
    • Allgemeinanästhesien
      - Intubation, Kehlkopfmaske oder Maske
      - Totale intravenöse Anästhesien (TIVA)
    • Regionalanästhesien
      - Regionalanästhesie am Bein
      - Regionalanästhesie an Arm und Schulter
      - Epiduralanästhesie (EDA)
      - Periduralanästhesie (PDA)
      - Spinalanästhesie
    • Kombinationsanästhesien
      - Thorakale Periduralkatheter (Schmerzkatheter in der Brustwirbelsäule) in Kombination mit Allgemeinanästhesien
    • Perioperative Analgesie
      - Scalenuskatheter, Femoraliskatheter, thorakale und lumbale Periduralkatheter 
    • Leitung der schmerzarmen Geburt in Zusammenarbeit mit der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
      - Lumbale peridurale Katheter, kontinuierliche Beschickung mittels Spritzenpumpe 
    • Fiberoptische Intubation
    • Tägliche Anästhesiesprechstunde
    • Präoperative Anästhesiekonsile
  • Bereich Intensivmedizin
    • Organisatorische Leitung der interdisziplinären Intensivstation (10 Betten, davon 5 Beatmungsplätze)
    • Fachlich interdisziplinäre Betreuung aller intensivmedizinisch zu versorgender Patienten des Krankenhauses und akuter Notfälle
    • Nichtinvasives und invasives Monitoring 
    • Akutdialyse
    • Akutschmerztherapie auf der Intensivstation 
  • Bereich Notfallmedizin
    • Leitung der jährlichen Trainingsprogramme von IRMA (Internes Rettungsmanagement im Altmark-Klinikum) 
    • Ausbildung in Theorie und Praxis
    • Organisation von Fortbildungsveranstaltungen

Unsere verantwortlichen Ärzte

  • Kay Wehde

    Chefarzt | Facharzt für Anästhesiologie, Rettungsmedizin

    Telefon

    03907 79-1276
  • Jörg-Uwe Hahn

    Oberarzt | Facharzt für Anästhesiologie

  • Thorwald Böhrnsen

    Oberarzt | Facharzt für Anästhesiologie

  • Lidia Hermann

    Oberärztin | Fachärztin für Anästhesiologie, Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin

Weiterbildungsermächtigungen

Facharzt für Anästhesiologie:

48 Monate, einschließlich 6 Monate Intensivmedizin
im Verbund mit Lidia Herrmann

ZB Spezielle Notfallmedizin:

6 Monate

Weitere Angebote im Altmark-Klinikum

Gardelegen

Fachärztliches Zentrum

Mehr erfahren
Salzwedel

Klinik für Innere Medizin

Mehr erfahren
Gardelegen

Zentrum für Chirurgie

Mehr erfahren