Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Die Versorgungsschwerpunkte der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie liegen neben dem breiten Spektrum der allgemeinen Chirurgie auf der minimalinvasiven und onkologischen Chirurgie des Verdauungstraktes. Die Behandlung chronischer Wunden und Teile der Gefäßchirurgie stehen zusätzlich im Fokus.

Operativ behandelt werden insbesondere gut- und bösartige Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Gallenblase, Leisten-, Bauchwand- und Narbenbrüche sowie Erkrankungen der Schilddrüse.

Dabei kommen hauptsächlich minimalinvasive Techniken (sog. „Schlüssellochchirurgie“) zum Einsatz, mit denen die Erkrankungen des Darms, der Gallenblase und Brüche der Bauchwand und der Leisten besonders schonend behandelt werden können.


  • Chirurgie der Schilddrüse
    • gutartige Erkrankungen der Schilddrüse
    • Knotenstruma
  • Bruchoperationen

    (offene oder minimalinvasiv – laparoskopisch, d.h. Schlüsselloch-Operationen)

    • Nabelbruch
    • Leistenbruch
    • Narbenbruch
    • Zwerchfellbruch
  • Operationen am Magen

    (Schlüsselloch-Operationen in geeigneten Fällen)

    • Magengeschwür mit Komplikationen (Magendurchbruch, Magenausgangsstenose)
    • Magenkarzinom
    • Refluxkrankheit
    • Umgehungsoperationen
    • Anlage von Ernährungssonden
  • Krankheiten der Gallenblase

    Schlüsselloch-Operationen bei

    • Entzündungen
    • Steinleiden
    • Verschluss des Hauptgallenganges
  • Operationen am Dünn- und Dickdarm

    Schlüsselloch-Operationen in geeigneten Fällen:

    • gut- und bösartige Darmgeschwülste
    • Darmvorfall
    • Blinddarmoperationen
    • akute und chronische Entzündungen
    • Verwachsungen
    • Stenosen (Engstellen)
    • Anlage von künstlichen Darmausgängen
  • Proktologie
    • Haemorrhoiden
    • Fisteln
    • Fissuren
    • Sinus pilonidalis
  • Diagnostische Bauchspiegelungen
    • bei Tumorverdacht zur Diagnostik
    • Entnahme von Flüssigkeits- und/oder Gewebeproben zur weiteren Untersuchung
  • Septische Chirurgie
    • Abszesse
    • Diabetische Gangrän
    • Dekubitus
    • Ulcus cruris ("offenes" Bein)
    • Amputationen
  • Gefäßchirurgie und Behandlung von chronischen Wunden
    • Implantation von Port-Systemen (z. B. zur Chemotherapie oder Ernährung)
    • Vakuumverbandtherapie
    • Ulcusshaving, Mesh-Graft-Plastiken

Unsere verantwortlichen Ärzte

  • Dr. med. Jens Ruff

    Chefarzt | Facharzt für Allgemeinchirurgie, Facharzt für Viszeralchirurgie, spezielle Viszeralchirurgie

    Telefon

    03901 88-7211
  • Angel Atanasov

    Leitender Oberarzt | Facharzt für Allgemeinchirurgie, Facharzt für Viszeralchirurgie

  • Leonid Martchouk

    Oberarzt | Facharzt für Allgemeinchirurgie, Facharzt für Viszeralchirurgie

  • Andrey Kabakov

    Facharzt | Facharzt für Allgemeinchirurgie

Weiterbildungsermächtigungen

Volle Weiterbildungsermächtigung Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie 48 Monate

Weitere Angebote im Altmark-Klinikum

Salzwedel

Anästhesiologie
und Intensivmedizin

Mehr erfahren
Gardelegen

Neurochirurgie

Mehr erfahren
Salzwedel

Orthopädie, Unfall-
und Wiederherstellungschirurgie

Mehr erfahren