Über uns

Die Altmark-Klinikum gGmbH mit ihren beiden Standorten in Gardelegen und Salzwedel ist eine Akutklinik der Basisversorgung mit insgesamt 430 Betten.

Zum 01.01.2018 haben die landkreiseigene Altmark-Klinikum gGmbH und die landeseigene Salus gGmbH eine Holding gegründet.

Geschäftsführung der Salus Altmark Holding gGmbH

  • Hans-Joachim Fietz-Mahlow

    Geschäftsführer | Sprecher der Salus Altmark Holding

    Telefon

    0391 60753-32

    Adresse

    Salus Altmark-Holding gGmbH

    Seepark 5

    39116 Magdeburg

  • Dr. med. Michael Schoof

    Medizinischer Geschäftsführer der Altmark-Klinikum gGmbH | Ärztlicher Direktor Krankenhaus Gardelegen

    Telefon

    03907 79-1300

    Adresse

    Altmark-Klinikum gGmbH

    Krankenhaus Gardelegen

    Ernst-v.-Bergmannstr. 22

    39638 Gardelegen

Klinikleitung Altmark-Klinikum gGmbH

Unsere Qualitätspolitik

Im Mittelpunkt unseres Handelns und Wirkens steht der Mensch

Die Salus Altmark Holding gGmbH leistet die geforderte Qualität nach gesetzlichen Vorschriften und unterzieht diese regelmäßig einer Überprüfung und Anpassung. Im Vordergrund stehen hierbei alle interessierten Parteien, die mit uns gemeinsam Tätigkeiten ausführen oder Dienstleistungen erbringen, um unsere Kernprozesse und unterstützenden Prozesse bestmöglich zu leisten.

Patienten/innen und Bewohner/innen

Im Mittelpunkt unseres Handelns stehen stets die hohe Qualität der Versorgungsleistungen an Patienten/innen und Bewohnern/innen sowie die Integration sozial benachteiligter Menschen.

Durch unser breites Behandlungsspektrum können wir unseren Kunden/innen, Patienten/innen und Bewohnern/innen umfassende Angebote unterbreiten.

Ziel unserer gemeinsamen Bemühungen ist die ganzheitliche Betreuung dieser Menschen unter Berücksichtigung der individuellen körperlichen, seelischen, geistigen, sozialen und kulturellen Bedürfnisse.

Wir achten die Würde jedes Menschen, unabhängig der sozialen Herkunft, der Kultur und der Weltanschauung.

Der Persönlichkeit aller Menschen wird in ihrer Gesamtheit von uns mit Respekt begegnet. Im Vordergrund stehen die Fähigkeiten und Ressourcen und nicht die Einschränkungen und Defizite.

Führung

Die Führungskräfte zeichnen sich durch Kompetenz und einen kooperativen Führungsstil aus. Sie sind sich sowohl fachlich als auch menschlich ihrer Vorbildfunktion bewusst.

Mitarbeiter

Die Gesunderhaltung unserer Mitarbeiter/innen ist uns wichtig. Sowohl Arbeitsschutz als auch die Gesundheitsförderung der Mitarbeiter/innen hat eine hohe Priorität. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die Geschäftsführung und Einrichtungsleitungen sowie die Mitarbeiter/innen unterstützten die Umsetzung indem sie ihr tägliches Handeln an der Qualitätspolitik der Salus Altmark Holding gGmbH ausrichten.

Einen hohen Stellenwert nimmt die kontinuierliche Weiterbildung aller Mitarbeiter/innen ein, die in unserem Unternehmen ressourcenorientiert umgesetzt wird. Die vollständige Einbeziehung der Fähigkeiten unserer gut ausgebildeten Mitarbeiter/innen und deren fachliche Kompetenz sichern den Wissenstransfer und den hohen Qualitätsanspruch unserer täglichen Arbeit.

Kommunikation

Die offene interne und externe Kommunikation und Kontaktpflege zu unseren Kooperationspartnern ist uns ein großes Anliegen. Eine Optimierung unserer Handlungsabläufe und eine positive Weiterentwicklung unserer Gesamtorganisation erreichen wir, indem wir uns geeignete Kooperationspartner innerhalb und außerhalb unseres Unternehmens suchen und die Zusammenarbeit weiter fördern. Der kontinuierliche Austausch zu Arbeitsergebnissen, regelmäßige Ansprechbarkeit der Vorgesetzten sowie die Kommunikation unternehmerischer Ziele in allen Ebenen sind für uns selbstverständlich.

Wirtschaftlichkeit

Die Geschäftsführung gewährleistet, dass dieses Ziel durch Bereitstellung geeigneter Ressourcen, Führungskräfteentwicklung, Mitarbeiter- und Kundenorientierung im Unternehmensprozess unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Erfordernisse erreicht wird.

Unser Ziel ist es positive Betriebsergebnisse zu erzielen, um den Bestand unserer Einrichtungen zu sichern und langfristig die Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens zu gewährleisten.

Wir sind uns der Außenwirkung bewusst, die jeder Kontakt mit Patienten/innen, Bewohnern/innen, Angehörigen, Besuchern und Kooperationspartnern mit sich bringt.